Perfekte Reinigung von PV-Anlagen

Mit dem Solodon® System – speziell entwickelt für hartnäckige Verschmutzungen auf PV-Anlagen – können Sie PV-Anlagen äusserst schonend und mühelos reinigen.
Für Reinignungsbetriebe, Wartungsfirmen sowie Betreiber von Anlagen bietet der Solodon® Eco Panel Cleaner zusammen mit dem fachgerechten Einsatz – verglichen mit den herkömmlichen Reinigungsmethoden – eine äusserst attaktive und für den Werterhalt der PV-Anlage hoch effiziente Alternative.

Das Ergebnis: nachhaltig saubere Panels für eine höhere Energieeffizienz.

 

Materialien

  • Geizhals (ein Schaumgerät mit Reinigungsmitteltank)
  • Wischer mit Mopp oder Wischer mit wasserführender Bürste und evtl. Teleskopstange
  • Wasseranschluss
  • evtl. Druckerhöhungspumpe

 

Die benötigte Menge Wasser lässt sich einfach errechnen:

 

mehr erfahren

Wassermenge bestimmen

Stoppen Sie die Zeit, die Sie brauchen, um einen 10 ltr.-Eimer mit Wasser aus Ihrem Schlauch zu füllen.
Wichtig: Führen Sie diesen Test an der Stelle durch, an der Sie später reinigen wollen. Auf dem Dach fließt das Wasser meist deutlich langsamer aus dem Schlauch als in Erdgleiche.
Wassermenge in ltr. / min:

60 x  gemessene Zeit für 10 ltr. in Sekunden
                                                                                     
10 ltr.

Wir empfehlen eine minimale Durchflussmenge von 15 ltr. Wasser / min.

Vorbereitung

Die zu reinigende Anlage wird mit Wasser benetzt. Dies dient zur verbesserten Wasseraufnahme der Verschmutzung.

 

Einsatz des Reinigers

Die Oberfläche wird gleichmäßig von unten nach oben mit dem Geizhals eingeschäumt. Man lässt die Solodon-Eco-Panel-Cleaner-Lösung 2 Minuten einwirken.

Achtung: Nicht eintrocknen lassen!

Bearbeitung bei leichter Verschmutzung: Reinigung mit Mopp

Anschließend mit feuchtem Mopp über die Fläche waagerecht wischen und zum Schluss den Schmutzrand unten entlang arbeiten. Mopp gelegentlich auswaschen.

Tipp: Bei stark verschmutzen Modulen empfehlen wir die Reinigung mit der Bürste.

mehr erfahren

Bearbeitung bei starker Verschmutzung: Reinigung mit Bürste

Anschließend mit der wasserführenden Bürste über die Fläche wischen und den Schmutzrand unten entlang bearbeiten.

Nachbehandlung

Die Oberfläche abspülen, bis kein Schaum mehr darauf ist. Das Wasser läuft gleichmäßig in einem dünnen Film ab.